• Qualität

  • Kompetenz

  • Flexibilität

header-default

Sprachalarmanlagen (SAA)

Teilen

Bild TOABei einem Brand bleibt nur wenig Zeit zur Flucht aus dem Gebäude, vor allem bei einer schnellen Ausbreitung von Feuer und Rauch. SAA geben durch Lautsprecherdurchsagen allen Gebäudenutzern klare Handlungsanweisungen, sodass sich die benötigte Evakuierungszeit insbesondere bei vielen ortsunkundigen Besuchern deutlich verkürzt.

Wird für den Brandfall von den Baubehörden oder im Brandschutzkonzept eine „sprachliche“ oder „sprachverständliche“ Alarmierung gefordert, ist zwingend eine SAA nach DIN VDE 0833-4 einzusetzen. Elektroakustische Notfallsysteme (ENS) oder Lautsprechersysteme für Rufdurchsagen und Hintergrundmusik sind für eine Evakuierung im Brandfall nicht geeignet.

Eine SAA ist Bestandteil der Brandmeldeanlage (BMA) und muss höchsten Anforderungen an Verfügbarkeit und Funktion genügen. Eine zentrale Rolle bei Planung und Projektierung spielt nach der aktuellen Norm DIN VDE 0833-4 eine ausreichende Sprachverständlichkeit. Sie ist abhängig von Raumgeometrie, Möblierung, Störschallpegel, Personenbelegung und vielen anderen Faktoren. Zur Abschätzung dieser Einflüsse sind erhebliche Fachkenntnisse notwendig.

Schlentzek & Kühn ist für die Planung und Errichtung von Sprachalarmanlagen nach DIN 14675 zertifiziert. Das Zertifikat der Deutschen Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen DQS umfasst sämtliche Phasen der DIN 14675. Die Arbeiten werden von einer Fachkraft für Sprachalarmanlagen koordiniert.

Unsere Leistungen im Einzelnen:

  • Planung, Projektierung, Montage, Inbetriebsetzung, Abnahme und Instandhaltung von Sprachalarmanlagen
  • Konzeption der Anlage unter Berücksichtigung der Schutzziele, der notwendigen Sicherheitsstufe und Anforderungen an Brandfall- und Nicht-Brandfall-Betrieb
  • Festlegen der akustischen Mindestvoraussetzungen zum Erreichen einer ausreichenden Sprachverständlichkeit bereits in der Planungsphase
  • Messen, Simulieren bzw. Abschätzen der Störschallpegel und Festlegen des Alarmierungspegels
  • Normgerechte Installation unter Berücksichtigung von Funktionserhalt und den Anforderungen der MLAR bzw. den LAR der Bundesländer
  • Wartung und Inspektion gemäß DIN VDE 0833 Teil 1 und 2, 4 und DIN 14675

SAA besitzen über die effektive Evakuierung im Brandfall hinaus noch zahlreiche weitere Vorteile. Durchsagen können mehrsprachig gestaltet und Gebäude stufenweise geräumt werden, beispielsweise die am meisten gefährdetsten Bereiche zuerst. Ebenso kann eine Räumung einfach beendet und der normale Betriebszustand schnell wiederhergestellt werden. Im Nicht-Brandfallbetrieb können SAA für Rufdurchsagen und Hintergrundmusik genutzt werden.

Qualität erwarten wir auch von unseren Dienstleistern. Um eine hohe Verfügbarkeit unserer Produkte und Leistungen sicherzustellen, arbeiten wir ausschließlich mit namhaften Herstellern zusammen. Bei Sprachalarmanlagen setzen wir auf partnerschaftliche Zusammenarbeit mit ESBaudio und TOA.

Bei Sprachverständlichkeit und Ausfallsicherheit geht Promatrix von Dynacord keine Kompromisse ein.

Höchste Zuverlässigkeit und beste Audioqualität bei der Sprachalarmierung: Das bieten die volldigitale Dynacord Promatrix 6000 für kleine und mittlere sowie die Promatrix 8000 für große Anwendungen.
Wenn es brennt, muss eine Sprachalarmanlage zuverlässig die schnelle Räumung des Gebäudes unterstützen. Promatrix von Dynacord geht dabei keine Kompromisse ein. Sämtliche Komponenten sind nach der europäischen Produktnormenreihe EN 54 zertifiziert und verfügen über ein umfangreiches Sicherheitskonzept. Unter anderem sorgen überwachte Leitungen und die Aktivierung von Havarieverstärkern bei Verstärkerausfall für höchste Sicherheit. Ein betriebssicherer Modus (Failsafe) gewährleistet, das Notfalldurchsagen übertragen werden, auch wenn ein Gerät selbst ausfällt.
Beste Audioqualität für anspruchsvolle Beschallung
Eine hervorragende Audioqualität sorgt bei Promatrix nicht nur für eine ausgezeichnete Sprachverständlichkeit, sondern sorgt auch im Alltagsbetrieb für eine hochwertige Beschallung. Damit sind die Dynacord Promatrix 6000 und Promatrix 8000 auch für anspruchsvolle Aufgaben geeignet, beispielsweise in Fitness-Studios oder Einkaufszentren.
Mit den hochwertige ProSound Lautsprechern wird eine optimale Versorgung mit Vorder- und Hintergrundmusik erreicht. Für verschiedene Bereiche können dabei eigene Durchsagen und unterschiedliche Musikquellen verwendet werden. Die Bedienung erfolgt lokal oder zentral mit eigenen Vorverstärkern.

© 2018 Schlentzek & Kühn GmbH

Webdesign A.C.T. Computer

facebook youtube xing

feedback